Deutschland 2012: Für 16,8 Milliarden Euro Möbel produziert

On 23. Januar 2013 by Detlef Rochow

Wer Informationen vom Statistischen Bundesamt wünscht, stößt auf wohlwollende Zurückhaltung. Niemand kennt die Tücken von Statistiken besser als die Wiesbadener – und entsprechend vorsichtig formulieren sie: “Nach vorläufigen Ergebnissen wurden in Deutschland Möbel im Wert von rund 16,8 Milliarden Euro produziert”, das entspricht einem nominellen Anstieg von 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – nominell bedeutet hier, einfach die Zahlen für sich genommen ohne Inflation und ähnliches zu berücksichtigen. Vorläufig nennen die Statistiker ihre Zahlen, weil sie rechtzeitig zur imm diese Daten vorlegen wollten und nach 14 Tagen eben noch nicht alle Zahlen mehrfach überprüft werden konnten.

Da auch die Möbelproduktion durch die Wirtschaftskrise stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, sei mit diesem Anstieg von 1,1 Prozent noch nicht das Niveau der Vorkrisenzeit erreicht worden. Wörtlich: “Davon (von der Wirtschaftskrise) haben sich die deutschen Möbelhersteller auch im Jahr 2012 noch nicht vollständig erholt; sie haben erst 96 % des Vorkrisenniveaus von 2008 erreicht.

Motor des Produktionszuwachs war vor allem die Herstellung von Küchenmöbeln; hier konnte ein Zuwachs von 5,0 Prozent verzeichnet werden. Unterdurchschnittlich entwickelte sich mit 1,0 Prozent Wachstum die Produktion von Büro- und Ladenmöbeln und der Sitzmöbeln (+ 0,9 Prozent). Geschrumpft ist mit – 2,0 Prozent die Produktion von Matratzen und mit – 1,1 Prozent die “Sonstige Möbel”. Dazu zählen Schlaf-, Ess- und Wohnzimmermöbel.

Vom Gesamtwert von 16,8 Milliarden Euro der 2012 in Deutschland produzierten Möbel  entfielen knapp 30 Prozent auf Sitzmöbel und ähnlich viel auf die sonstigen Möbel. Ein knappes Viertel machte der Wert der Küchenmöbel aus. Büro- und Ladenmöbel (rd. 15 Prozent) und Matratzen (5 Prozent) teilten sich den Rest. Damit viel die Matratzenproduktion mit 840 Millionen deutlich unter 1 Milliarden-Grenze.

Produktion von Möbeln

Jahr

insgesamt

Sitzmöbel

Sonstige Möbel

Küchenmöbel aus Holz

Büro- und Ladenmöbel

Matratzen

Veränderungen gegenüber dem Vorjahr in Prozent

2005

0,2

- 1,6

- 2,9

3,2

6,5

0,8

2006

7,4

5,1

4,9

11,6

12,8

4,5

2007

4,5

6,5

3,6

2,9

5,9

0,4

2008

1,8

- 0,2

- 0,1

4,4

6,5

- 0,1

2009

- 12,1

- 15,2

- 6,1

- 12,8

- 20,2

1,3

2010

2,0

5,0

- 1,4

2,8

2,2

2,4

2011

6,3

6,1

3,8

3,8

18,2

1,1

2012*

1,1

0,9

- 1,1

5,0

1,0

- 2,0

* Angaben für 2012 geschätzt

© Statistisches Bundesamt Pressestelle

Weitere Auskünfte gibt: Klaus-Michael Kuhn, Telefon: (0611) 75-2929, www.destatis.de/kontakt

Zum Google Plus Profil von Detlef Rochow
Detlef Rochow

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>