BESTBED in Würzburg: Einfach – schmerzfrei – schlafen

On 24. Juli 2014 by Detlef Rochow

Dirk Scherer und sein Partner Wiro Sohr verkaufen erholsamen, gesunden, regenerierenden, für die Herausforderungen des nächsten Tages fit machenden Schlaf – und sie verkaufen schmerzfreien Schlaf – für manche ihrer Kunden ein Glücksmoment seit langer Zeit.

Das hat ihr Geschäft über die Stadtgrenzen Würzburgs hinaus bekannt gemacht. Beratung ist Trumpf bei BESTBED in der Gattingerstraße 15 a, am östlichen Stadtrand von Würzburg, verkehrsgünstig an der B8 gelegen.

© Foto: High Touch. HIGH TOUCH® stellt außergewöhnliche Betten her und produziert in der Schweiz und in Indonesien – mit Rücksicht auf Mensch und Natur. High Touch ist Markführer für Bambusmöbel im Premiumsegment – und seit 28 Jahren im Markt.“

Dirk Scherer erklärt: wegen unserer Matratzen kommen die Leute bestenfalls aus Würzburg und Umgebung, um auf unseren Wasserbetten Probe zuliegen fahren sie schon mal 60 bis 70 Kilometer; für unsere Gelbetten kommen Kunden selbst aus Nürnberg und Frankfurt.

Wir widersprechen: Die Menschen kommen nicht von weither, weil sie hier Betten und Matratzen kaufen können. Sie kommen, weil sie hier ernst genommen werden, weil Ihre persönlichen Befindlichkeiten bei Dirk Scherer und seinem Team auf offene Ohren stoßen, kurz: weil sie hier professionelle Beratung finden – und erst ganz am Ende eines zumeist einstündigen Gesprächs auch das Bett finden, das ihren Schlaf am besten unterstützt.

Für diesen Ruf haben Scherer und Sohr allerhand getan. BESTBED ist ein Ausbildungsbetrieb – einer der wenigen. BESTBED beschäftigt einen von nur sechs vor Gericht zugelassenen Gutachtern in Bayern. Und BESTBED ist das „Rückenzentrum Schlafen“ für die Region. Diesen Titel erhält nur, wenn die bereits geschulten Mitarbeiter wenigstens vier Tage im Jahr auf Fortbildung gehen. Scherer sagt: „Es gibt Physiotherapeuten, es gibt Chiropraktiker und Orthopäden die alle viel von Knochengerüst, Skelett und dem Muskelapparat verstehen, aber nur wenig über Schlaf wissen; und es gibt Schlafexperten, denen das Grundwissen der Physiotherapeuten und Orthopäden fehlt.“ Bei BESTBED kommt zusammen was erst zusammen den besten Schlaf garantiert.

© Foto: Nolte Möbel. Innovation mit System. „Hochwertiges Design sollte sich durch eine klare Form- und Farbgebung auszeichnen.“ Schreibt Nolte Möbel auf ihrer Website. „Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Designs und Funktionsideen, die wir für unsere Kunden entwickeln und umsetzen.“ Das glaubt man dem Unternehmen, der Erfolg gibt ihnen recht.

Nebst umfassender Beratung ist noch eine Portion Menschenkenntnis dabei. Scherer: „Da kommt eine Dame herein, Büroangestellte, 50 Kilogramm leicht, die Arme verschränkt, die Schultern hochgezogen, interessiert sich für Boxspringbetten, hat schon viel darüber gehört. Dabei sieht man ihr ihre Verspannungen in Nacken und Schulterbereich direkt an.“ Vier Wochen später bedankt sich diese Kundin dafür, dass sie nach ausführlicher Beratung und nach ausgiebigem Probeliegen auf Boxspring, Wasser- und Gelbett sich für das Gelbett entschieden hatte – sichtlich zur Freude ihres beratenden Schlafexperten. Die Schmerzen seien deutlich zurückgegangen. „Wir lieben unsere Arbeit, wir schätzen unsere Kunden“, sagt Scherer und wendet sich einem interessiert umherblickenden Besucher zu.

Wir machen derweil das, was bei BESTBED scherzhaft die „Free Flow Beratungs-Methode“ genannt wird: Wir legen uns für ein paar Minuten auf das Super-Free-Flow Wasserbett, das ist ein besonders hohes, praktisch unberuhigtes Bett. Wir sinken ein, berühren aber nicht den Boden. Wir schweben.


© Foto: Sprenger. Sprenger-Bettrahmen sind aus Massivholz gefertigt und wirklich außergewöhnlich. Die Holzbalken sind naturbelassen und verleihen jedem Schlafzimmer einen rustikalen Charme. Seit mehr als 30 Jahren stellt Sprenger Bettrahmen aus Massivholz her – zum Beispiel dieses Bett aus Sumpfeiche, die sich durch Risse im Holz auszeichnet – auch die machen das Bett zu einem exklusiven Einzelstück.

Und so schweben wir und denken daran, was uns Dirk Scherer über seine Partner, zumeist langjährige Partner erzählt hat: Der Fachmann für Osteopathie oder den bekannten Physiotherapeut; Er denkt auch an Wasserbetten in höchster Qualität von Tasso, einem Unternehmen, das unbedingt auch einmal vorgestellt werden sollte.

Scherer ist Kreamat-Händler für den Würzbuger Raum. Das Boxspringbetten-Unternehmen stellt nicht ein Bett für alle her, sondern dank dreier Federmodule bietet es individuelle Einstellmöglichkeiten.

Wir denken an das Gel-Vital-Gelbett, das BESTBED seit etwa 2006 exklusiv für die eigene Kundschaft fertigen lässt, und das man „jederzeit selbst weicher oder fester stellen“ kann, wie es auf der Website heißt. Für die Optik sorgen Partner für Bettrahmen: Herstellern wie Nolte, Zack, den Coburger Werkstätten und High Touch. Lattenroste liefern Grosana, Swissflex und ein paar weitere Innovationsführer.

So kommen zu bester Beratung noch exzellente Produkte hinzu. Kein Wunder, dass BESTBED keine Werbung macht, sondern sich auf die Empfehlungen zufriedener Kunden verlässt. Das denken wir noch und gleiten hinüber in die schöne Welt des Schlafens.

BESTBED Wasserbetten + Gelbetten
Gattingerstrasse 15 a

97076 Würzburg
Tel. 0931-780 123 0

info@bestbed.de
www.bestbed.de

www.coburger-werkstaetten.de
www.hightouch.eu
www.nolte-moebel.de
www.sprengermoebel.com

© Titelfoto: Coburger Werkstätten. Die COBURGER WERKSTÄTTEN zeigen, dass nachhaltig wirtschaften und produzieren in Deutschland nicht teuer bedeuten muss. Bereits seit 1894 bearbeitet das Unternehmen Massivholz.

Zum Google Plus Profil von Detlef Rochow

Verlinken mit Xing:
Detlef Rochow

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>